Werbung

Evergreen Content: Was ist das eigentlich?

Evergreen Content: Was ist das eigentlich? 27. Dezember 2017Leave a comment
Artikel über Evergreen Content auf Blog-Geek.de | kostenlos bloggen und Bannerwerbung!

Wenn du neu im Bereich des Bloggens bist, hasr du vielleicht den Begriff “Evergreen Content” ( also immergrüner Inhalt ) hin und wieder mal aufgeschnappt. Aber was ist immergrüner Inhalt und warum kann er für den Erfolg deines Blogs so wichtig sein? In diesem Artikel möchte ich über dieses Thema etwas genauer unter die Lupe nehmen, also viel Spass dabei.

Erstens hat immergrüner Inhalt nichts mit Bäumen zu tun, noch mit der Farbe eines Textes oder Links, in dem er gedruckt oder geschrieben wird. Stattdessen repräsentiert der immergrüne Inhalt die Beiträge und Artikel in Ihrem Blog, die für Ihre Zielgruppe immer relevant sind. Was sich aber unter Umständen im Laufe der Zeit ändern kann.

Diesen Unterschied erkläre ich am besten mit einem Beispiel …

Angenommen, du führst einen guten und informativen SEO-Blog. In diesem Fall könnte ein Artikel mit dem Titel “Was ist SEO?” Ein Beispiel für Evergreen-Inhalt sein, da sich die Definition des Akronyms “SEO” in diesem Zusammenhang nicht ändern wird. Diese Definition wird für Branchen-Neulinge immer wieder hilfreich sein, und das Thema selbst wird im Laufe der Zeit weiterhin für die Bloggosphäre von großem Wert sein.

Auf der anderen Seite ist das Artikel Thema “Was sind die aktuellen besten SEO Techniken” Kein gutes Beispiel für ein immergrünes Thema, da jede einzelne Google-Algorithmusänderung eine Überarbeitung der empfohlenen und noch genutzten SEO-Techniken erforderlich macht. Wenn dieser Beitrag in einem SEO-Blog veröffentlicht wird, bleibt sein Wert nur so lange erhalten, wie die Empfehlungen von Google gleich bleiben, was bedeutet, dass er schnell veraltet sein wird und das Ranking und der Traffic dadurch fällt.

In Kurzform ist es das , was immergrüner Inhalt ist. Es ist Inhalt, der immer auf dem neuesten Stand ist und gehalten wird und der immer für die Leser Ihres Blogs von größtem Interesse sein wird.

Vom Standpunkt eines Blogger oder ein jemand der erfolgreich werden möchte mit Bloggen, sollte also in Erwägung ziehen wenigstens ab und zu Evergreen Content zu schreiben. Denn dadurch erhält man immer wieder Besucher zu seinem Blog für einen Artikel den man nur einmal geschrieben hat.

Hier noch ein paar Beispiele für Evergreen Content:

  • Anleitungen und Tutorials sind immer wieder gute Beispiele für Evergreen Content. Sie werden immer benötigt solange die gelernten Prozesse sich in naher Zukunft nicht ändern.
  • Recourcenlisten sind ein auch gut Evergreen Content und gut geeignet für Blog-Anfänger da sie einfach zu schreiben sind. Man sollte aber darauf achten das die Links auf einen aktuellen Stand gehalten werden.
  • “Häufig gestellte Fragen”: Häufig gestellte Fragen (FAQ) können Anfängern in Ihrem Bereich eine hilfreiche Anleitung bieten und machen diese Artikel zu einem wichtigen Teil Ihrer Evergreen-Content-Kampagne.

Am Ende noch eins, man sollte immer darauf achten Evergreen Content Artikel auf dem neusten Stand zu halten!

Ich hoffe dieser kurze Artikel hat dir ein paar gute Infos über Evergreen Content gegeben. Wenn ja würde ich mich über ein informativen oder nützlichen Kommentar von dir freuen. Bis dann

Entdecke den Blogger in dir!

Schreibe interessante Artikel auf Blog-Geek und verdiene dir dabei ein nettes Taschengeld. Du kannst bis zu 3 relevante Backlinks und ein Banner benutzen.

Keine Ahnung vom Bloggen? Kein Problem,
denn Tips gibt es dazu im Mitgliedsbereich auch!

Einfach Kostenlos Anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Shares
Teilen
Twittern
+1
Pin